Berstdruck-Versuche

Prüfung von Dichtungsbahnen aus Kunststoff (PE, ECB, TPO, PVC) in Berstdruckversuchen zur Ermittlung der maximalen dreidimensionalen Verformung (Aufwölbung) im Bruchzustand sowie Versuche zur Ermittlung der Wirksamkeit von unterschiedlichen geotextilen Schutzlagen.

 

 

Spritzbeton in einschaliger Bauweise

Versuchstunnel in Bochum zur Erprobung von einschaligen Tunnelbauweisen im
Trocken- und Nassspritzverfahren sowie in der Verbundbauweise. Problematisch
ist die dauerhaft wirksame Abdichtung von einschaligen Spritzbetontunneln. Dies
ist deutlich an den weißen Aussinterungsstreifen zu erkennen.

 

 

Zerstörungsfreie Prüfverfahren

Ortung von Fehlstellen in einer speziellen Fehlstellenwand mit Hilfe des Georadars,
der Multispektral-Analyse und der Thermographie mit dem Ziel, die Anwendungsgrenzen zerstörungsfreier Prüfverfahren zu ermitteln. Das Falschfarbenbild der Thermographieaufnahme zeigt Fehlstellen in der Wand.

 

 

Prüfung von Abdichtungen für Deponien

Zugversuche mit Dichtungsbahnen aus Kunststoff (PE, PVC, ECB, TPO) ohne und mit Behinderung der Querdehnung sowie Zug- und Scherversuche im Zusammenwirken mit Stütz- und Schutzschichten. Die Scherfläche beträgt 1000 mm x 500mm. Mit Hilfe der Versuchseinrichtung können Deponieabdichtungen praxisnah geprüft werden.

 

 

Modellversuche

Versuche zur Bestimmung der Ausbreitung von Schadstoffen (Sprenggase, Dieselabgase, Stäube) zur Optimierung der Lüftung (Belüftung von Kalotten-, Strossen- und Sohlvortrieben) sowie zur Erprobung von Arbeitsschutzmaßnahmen.

 

 

Abplatz-Versuche

Aktivierung der Rückstellkräfte von elastomeren Dichtungsprofilen durch Zusammenschieben von Tübbingproben zur Überprüfung der Profilauslegung. Bei nicht fachgerechter Wahl des Dichtungsprofils wird der Beton beschädigt (Risse, Abplatzungen).

 

 

Großversuch zur Prüfung von Tübbingen

Prüfung von ringförmigen Tunnelauskleidungen (max. Höhe = 4 m, Außendurchmesser = ca. 10 m bis 15 m, max. Belastung 1000 kN/m2) zur Ermittlung des Verformungsverhaltens bei unterschiedlichen Belastungsverhältnissen. Die zugehörige Anlage zur Messwerterfassung (ca. 550 Messwertaufnehmer) gestattet pro Sekunde eine Momentaufnahme des Belastungs- und Verformungszustandes.

 

 

Abdichtung mit Injektionen

Versuche mit Injektionsschläuchen zur Abdichtung von Fugen in Betonbauwerken
mit Polyurethan, Zementsuspension und Acrylharzen. Ziel ist es, technische Anwendungsgrenzen z. B. der Zweifachinjektion mit einkanäligen Injektionsschläuchen aufzuzeigen.

 

 

Gesteinsschneid Versuchsstand

Schneiden von Gestein zur Erprobung von Schneidköpfen verschiedener Teilschnittmaschinen und zur Messung der spezifischen Staubemission von unterschiedlichen Gesteinen. Mit Hilfe dieser Versuche können die Schneidwerkzeuge aus wirtschaftlicher und arbeitsschutztechnischer Sicht optimiert werden.

 

 

Rundlaufprüfanlage

Prüfung von Reifen, Stoßdämpfern, Fahrbahnbelägen, Fahrbahnübergängen und
Fahrbahnmarkierungen unter extremen Bedingungen (Temperaturbereich + 60°C bis - 30 °C, Achslast 10 t, maximale Geschwindigkeit 100 km/h), um hohe Verkehrsbelastungen in kurzer Zeit simulieren zu können.

 

 

9-12-2016

Tunnelbaustatistik 2015/2016 erschienen

Die Tunnelbau- und Planungsstatistik für 2015/2016 ist in Heft 8/2016 der Fachzeitschrift TUNNEL erschienen.

 

Die Analyse sowie die Detailtabellen der ausgewerteten Projekte können Sie von unseren...


19-12-2014

Tunnelbaustatistik 2013/2014 erschienen

Die Tunnelbau- und Planungsstatistik für 2013/2014 ist in Heft 8/2014 der Fachzeitschrift TUNNEL erschienen.

 

Die Analyse sowie die Detailtabellen der ausgewerteten Projekte können Sie von unseren...


17-06-2014

Die STUVA koordiniert neues Forschungsprojekt „InREAKT“ zur Erhöhung der Sicherheit im ÖPNV

Automatische Notfallerkennung

 

Der öffentliche Personennahverkehr ist zentraler Bestandteil der städtischen Infrastruktur. Vorfälle von Gewalt, Sachbeschädigungen und Vandalismus in Bussen und...