DomRömer - die "neue" Altstadt in Frankfurt

Abdichtungstechnische Beratung

Zwischen Dom und Römer entsteht seit Anfang 2012 die "neue" Frankfurter Altstadt. Durch die Bombardements im 2. Weltkrieg völlig zerstört, war das heutige DomRömer-Gelände jahrelang eine Brache, bis in den siebziger Jahren das Technische Rathaus mit seiner bei den Frankfurtern ungeliebten Sichtbetonfassade errichtet wurde. Jetzt soll alles wieder mindestens so schön werden, wie vor der Zerstörung der Altstadt.
Das Großprojekt soll das Frankfurter Stadtbild von vor dem Zweiten Weltkrieg wieder aufleben lassen. Nach dem Abriss des Technischen Rathauses im Jahr 2012 sollen schon im Oktober 2018 alle 35 Häuser fertig gebaut sein. Darunter befinden sich 15 Rekonstruktionen und 20 Neubauten. Zentraler Platz des neuen Quartiers ist der Hühnermarkt, der an drei Seiten rekonstruiert wird.
Die STUVA hat die abdichtungstechnische Beratung für das gesamte Projekt übernommen. Große Herausforderungen bestehen hier in den zahlreichen Anbindungen von Neu- an Bestandsabdichtungen und dem notwendigen Schutz der U-Bahntunnel vor Beschädigungen.

Tunnelbau & Bautechnik
Auftraggeber
DomRömer GmbH
Leistungszeitraum
2010 - heute
Standort
Frankfurt am Main, Deutschland
Leistungen
  • Beratung
  • Abdichtung

Weitere Projekte Tunnelbau & Bautechnik