Start / Veranstaltungen / Veranstaltungskalender / BEYOND A TUNNEL VISION

BEYOND A TUNNEL VISION

In Den Haag (NL) findet am 27. November 2020 eine internationale Konferenz zur Tunnelinstandsetzung statt. Beyond a tunnel vision konzentriert sich dabei auf die gemeinsamen Herausforderungen im europäischen Infrastrukturnetz.

Wie können Tunnel geschickt saniert werden? In welchem Umfang können sie mit geringen Auswirkungen auf den Verkehr aktualisiert werden? Wie kann die Sanierung genutzt werden, um den Energieverbrauch und die Umweltauswirkungen eines Tunnels zu reduzieren? Inwiefern können Digitalisierungsprozesse zu einer effizienten Sanierung beitragen? Diese Fragen werden in Plenarsitzungen und interaktiven Workshops behandelt. Mit Unterstützung und Zusammenarbeit von neun Ländern hat das niederländische Zentrum für Tiefbau, die COB, ein Positionspapier zu Tunneln in Europa verfasst. Dieses Papier befasst sich mit den vor uns liegenden Herausforderungen und der Notwendigkeit eines europäischen Tunnelprogramms. Die Konferenz Jenseits einer Tunnelvision ist ein wichtiger Schritt in Richtung dieses Programms.Die STUVA e.V. ist durch Herrn Prof. Dr.-Ing. Roland Lecker im Steering Committee der Veranstaltung vertreten.

Steering committee

  • Eric Leca, president (France)
  • Karin de Haas, managing director (COB, The Netherlands)
  • Davide Fabbri, Swiss Tunneling Society
  • Roland Leucker, STUVA (Germany)
  • Eric Premat, CETU (France)
  • Tom Roelants, CEDR (Belgium)
  • Helen Roth, Norwegian Tunnel Safety Cluster